Skip to main content

Antwort

Was bedeutet der „Grundsatz der Wirtschaftlichkeit“?

Der Grundsatz der Wirtschaftlichkeit umfasst das Sparsamkeits- und Ergiebigkeitsprinzip. Danach sind die Mittel sparsam zu verwenden und es ist die günstigste Relation zwischen dem verfolgten Zweck und den einzusetzenden Mitteln anzustreben. Der Grundsatz ist bei der Verwendung von Mitteln des Bundes nach den Vorschriften des Bundeshaushaltsrechts (§ 7 BHO) zwingend zu beachten.

Alle Fragen & Antworten