Skip to main content

Antwort

Wie muss ich die umgesetzten Maßnahmen belegen? Was ist ein Verwendungsnachweis?

Nach Abschluss des Projekts muss der*die Empfänger*in einer Zuwendung einen sogenannten „Verwendungsnachweis“ erstellen. Der Verwendungsnachweis hat die Funktion der Rechenschaft und Kontrolle des Zuwendungsempfängers im Hinblick auf

  • die Erfüllung des Zuwendungszwecks,
  • die zweckentsprechende Verwendung der Zuwendung,
  • die wirtschaftliche Verwendung der Zuwendung,
  • die Erreichung des Förderziels und
  • die Erfüllung von Auflagen.

Der Verwendungsnachweis wird Gegenstand der Prüfung, ob und wie die Zuwendung verwendet wurde, d.h. ob die erhaltenen Mittel tatsächlich so verwendet wurden, wie in der Projektbeschreibung und im Finanzierungsplan angegeben. Es ist im Verwendungsnachweis zu bestätigen,

  • dass die Ausgaben notwendig waren,
  • dass wirtschaftlich und sparsam verfahren worden ist und
  • die Angaben mit der Buchführung und mit den Belegen übereinstimmen.

Nur antragsgemäß verausgabte Mittel sind förderfähig, nicht antragsgemäß verwendete Mittel können zurückgefordert werden.
Nähere Informationen zum Verwendungsnachweis (Titelblatt, Checkliste, weitere Hinweise) finden Sie hier Formularcenter des Deutschen Musikrats.

Alle Fragen & Antworten