Skip to main content

Antwort

Wie verhält es sich mit der Überbrückungshilfe III, die inzwischen auch Digitalisierungsvorhaben fördert?

Grundsätzlich können Sie Ihr konkretes Digitalisierungsvorhaben entweder nur über NEUSTART KULTUR oder nur über die Überbrückungshilfe III fördern lassen. Maßgeblich für Ihre Entscheidung sind dann vor allem die Antragsberechtigungen Ihres Unternehmens und die jeweiligen Vor- und Nachteile der Konditionen beider Förderungen für Ihr geplantes Vorhaben.

Sollte es aber möglich sein, Ihr Vorhaben in sinnvoll abgrenzbare und eigenständige Teilvorhaben aufzuteilen, kann eines der Teilvorhaben über NEUSTART KULTUR und ein anderes Teilvorhaben über die Überbrückungshilfe III gefördert werden. Soweit dies sinnvoll ist, könnten Sie dann also beide Förderungen unabhängig voneinander und einander ergänzend in Anspruch nehmen.

Dieser Hinweis stellt keine verbindliche Rechtsberatung dar. Bei detaillierteren Fragen, etwa ob und wie Fördermittel aus diesem NEUSTART KULTUR-Programm möglicherweise auf andere Corona-Hilfsmaßnahmen der öffentlichen Hand (Kommune/Land/Bund) angerechnet werden, wenden Sie sich im Zweifel bitte immer an eine*n Steuerberater*in bzw. Wirtschaftsprüfer*in.  Nur diese*r können Ihnen dazu verbindliche Auskunft geben.

Alle Fragen & Antworten